Enttäuschender OSV-Start ins neue Sportjahr

Die Ü40-Mannschaft des OSV Wunstorf musste sich mit einem 2:2 Unentschieden gegen den Tabellenvorletzten SG Mecklenhorst/Neustadt zufrieden geben.

Nach holprigem Spielbeginn konnte Holger Howind in der 10. Minute die Führung erzielen, musste im Gegenzug aber sofort den Ausgleichstreffer hinnehmen.
Mit zunehmender Spieldauer übernahm der OSV die Kontrolle und Karsten Rugenstein belohnte die Oststädter kurz vor der Pause mit dem verdienten 2:1.

Auch nach der Pause wurde der Gegner permanent unter Druck gesetzt, aber das beruhigende 3:1 wollte nicht fallen. So konnten die Gäste fünf Minuten vor dem Ende mit ihrem einzigen gefährlichen Angriff das glückliche Unentschieden sichern, auch weil der OSV immer unkonzentrierter agierte.

JoomShaper