OSV Wunstorf scheitert an seiner Abschlussschwäche

Im Heimspiel gegen de TSV Mühlenfeld unterlag die Ü40-Mannschaft des OSV mit 1:2 Toren.
Obwohl ständig feldüberlegen, verstanden es die Oststädter nicht den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. So nutzten die Gäste ihre einzige wirkliche Torchance zur 1:0 Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel gestalteten der TSV das Spiel etwas offener. Der beste Spielzug des OSV führte zum verdienten Ausgleich.
Horst Bückmann konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen. Seine scharfe Hereingabe drückte Swen Werner über die Torlinie. Die Freude über das Tor hielt nicht lange an, weil Mühlenfeld nach einem Stellungsfehler in der Abwehr wieder in Führung gehen konnte.

Die Schlussphase brachten die Gäste trotz Unterzahl wegen eines Feldverweises glücklich über die Zeit, weil der OSV zu ungenau zielte.

JoomShaper