OSV Wunstorf läutet Jubiläumsjahr ein

2014 wird für die Oststädtische Spielervereinigung (OSV) Wunstorf ein ereignisreiches Jahr.
Zum Auftakt des 40jährigen Jubiläums richtete der Verein erstmals seit langer Zeit wieder die Fußball-Stadtmeisterschaften aus. Ein Teil der hierbei erzielten Einnahmen stellt der OSV zweckgebunden dem Sport in der Stadt Wunstorf zur Verfügung.
Im Laufe des Jahres sind viele Aktionen geplant, so u.a. eine Fahrt zum Wilhelmstein inkl. Grillfest. Den Abschluss bildet der Jubiläumsball am 15.11.2014 in Küsters Hof.

Informationen über alle Aktivitäten des einzigen reinen Freizeitsportvereins in Wunstorf gibt es rechtzeitig hier und in der örtlichen Presse.

Vorstand und Spartenleiter: Aktiv für den OSV 2014

vorstand sparten 2014

Dieter Klose, Carola Birk-Schröder, Marisa Meier, Christine Roth, Michael Monse, Andreas Donner, Volker Kaufmann, Ulf Schröder, Lars Schröder, Robert Mayer

OSV präsentiert Abteilung auf Kinder- und Jugendtag

Die Abteilung Kinderturnen präsentiert sich am Samstag, den 21.09. auf dem Kinder- und Jugendtag der Stadt Wunstorf in der Innenstadt vor dem Ratskeller. Es werden Spaß und Spiele rund um das Thema "Elemente" angeboten.

Ehrungen bei OSV

25 Jahre für den OSV

Ehrungen beim OSV

Ulf Schröder überreicht Friedmar Giebel (Foto) die OSV-Uhr. Ebenfalls im seit 25 Jahren aktiv: Jochen Schröder

 

Sportlerinnen des Jahres

 marisa meier ehrung

Marisa Meier (Foto) und Heidi Leffers … weil Heidi und Marisa gut 2 Jahre Durststrecke ausgehalten und die Sparte Kinderturnen zum Beispiel durch den Präsentationsstand am Kinder- und Jugendtag aus dem Tief herausgeholt haben. Jetzt werden sie dafür belohnt indem es wieder "viele" Kinder sind. …

Sommer-Radtouren des OSV

Heimatkunde pur erlebten die OSV-Ferienradler bei ihrem wirklich hochinteressanten Besuch im Bergwerksmuseum von Altenhagen/Hagenburg

Heimatkunde pur erlebten die OSV-Ferienradler bei ihrem wirklich hochinteressanten Besuch im Bergwerksmuseum von Altenhagen/Hagenburg.

Nur die letzte der insgesamt sechs Radtouren führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Nur die letzte der insgesamt sechs Radtouren führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer "ins Blaue". Alle anderen Fahrten erfolgten nach gründlicher Einweisung durch Friedmar.

Das ist bereits schöne Tradition: Abschluss beim Pizzaessen und Erleben von Fernwehträumen in

Das ist bereits schöne Tradition: Abschluss beim Pizzaessen und Erleben von Fernwehträumen in "Carstens Gartenbahnland" bei Friedmar in der Mühlenkampstraße. Hier ist allerdings nur ein kleiner Ausschnitt der Anlage zu sehen.

Weitere Beiträge...

Seite 10 von 11

JoomShaper